Bilder
Inhalt
Home
Pfarrhausteam
Gruppen
News
Kirche
   Bilder
   Chronik
   Gemeindehaus
   Geschichte
   Jubiläen
   Stiftung
Termine
Treffpunkte
Gemeindebrief
Admin-Bereich
Druckversion

 

                     Bilder unserer Kirche


                                      Altar und Orgel                                                        Taufstein

                                           

                                  Kanzel                                                                                          Orgel

                                   

             



                                   Christa Haug stellt Emporenbilder der St. Nikolaikirche vor

Auf Wunsch der Frauen der Spinnstube und der Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur stellte Pfarrerin i. R. Christa Haug in einem spannenden Vortrag die Emporenbilder unserer St. Nikolaikirche an zwei Abenden vor.
Christa Haug hat eine besondere Verbindung zur St. Nikolaikirche. Sie ist gebürtige Altenstädterin und die Tochter unseres langjährigen Pfarrers und Dekans Emil Metz. Christa Haug hatte sich intensiv in die Materie eingearbeitet und Fakten und historisches Wissen wie ein Puzzle zusammengetragen.
Arpad Molnar hatte die einzelnen Gemälde fotografiert, farblich aufgearbeitet und präsentierte sie zum Vortrag passend per Lichtbild.
Christa Haug trug Interessantes über die Entstehungsgeschichte und die Bedeutung der einzelnen Bilder vor. Die Bilder zeigen Szenen aus dem Alten und Neuen Testament und sind im Jahre 1720 entstanden. Einige Bilder an der Empore sowie die drei Deckenbilder wurden an Ostern 1945 durch Artilleriebeschuss beschädigt. 
Um die Bilder wieder im alten Glanz erstahlen zu lassen, bedürften sie einer restaurativen Säuberung.
Die Zuhörer beider Abende zeigten sich begeistert von dem, was sie über die Bilder erfuhren. Frau Haug verstand es, mit ihrem Wissen und ihrer charmanten Art die Zuhörer zu begeistern.
Bereits jetzt wurde Frau Haug gebeten, zu einem späteren Zeitpunkt erneut einen solchen Präsentationsabend zu gestalten.
                                                               
                                                            
                                          Deckenbilder